Kurt
Schimpl
Heilmasseur

Kurt Schimpl, Heilmasseur im Praxiszentrum

Kurt Schimpl praktiziert seit dem Jahr 1998 als Heilmasseur. Er ist spezialisiert auf die Manipulativmassage nach Dr. Terrier, eine mobilisierende Weichteiltechnik für Wirbelsäule und Gelenke. Durch diese Therapieform werden die Weichteile örtlich besser durchblutet, die Beweglichkeit der Gelenke wird verbessert und Schmerzen werden rasch gelindert. 

Anwendungsgebiete

  • Funktionsstörungen von Gelenken oder der Wirbelsäule
  • Bei muskulären Verspannungen und Verkürzungen 
  • nach Verletzungen und Operationen, die mit Bewegungseinschränkung einhergehen
  • in der Rehabilitation und bei Sportverletzungen

Terminvereinbarung und preise

Termine nach Vereinbarung telefonisch unter 07942 / 77 6 82. Gerne können Sie auch eine Nachricht hinterlassen. Ich rufe zurück. Eine Behandlungseinheit (30 Minuten): 40 Euro

Kurt Schimpl, Heilmasseur im Praxiszentrum Freistadt

Kostenersatz für heilmassagen

Bei ärztlich verordneten Heilmassagen ist ein Kostenersatz (in der Höhe von 25 Prozent) durch alle gesetzlichen Krankenkassen möglich. Bei folgenden Krankenversicherungen können Sie jährlich Massagepauschalen in Anspruch nehmen:

Manipulativmassage nach Dr. Terrier

Die Manipulativmassage ist eine manuelle Reflextherapie für alle peripheren Gelenke und für die Wirbelsäule. Der Schweizer Arzt für Rheumatologie, Rehabilitationsmedizin und Chirotherapie Dr. med. J.C. Terrier (1918 – 1992) hat die Therapie ab 1950 für die Bedürfnisse seiner eigenen Praxis entwickelt. Die Manipulativmassage verbindet Grifftechniken der Bindegewebsmassage und der klassischen Massage für periartikuläre Weichteilstrukturen (Insertionen, Sehnen, Muskeln, Bänder und Kapseln) mit der gleichzeitigen Längs- oder Querdehnung dieser Strukturen während einer gelenkschonenden passiven Mobilisierung. Daneben werden Traktions- und Gleittechniken zur Verbesserung des Gelenkspiels eingesetzt. Dr. Terrier bezeichnete die Kombination von Massage, Dehnung und Gelenkmobilisierung als „Manöver“. Eine große Anzahl solcher Manöver werden zu Behandlungsprogrammen für jede Gelenkregion und für Wirbelsäulenabschnitte zusammengefasst.

kurse für
Manipulativ-
massage

Kursangebot Manipulativmassage nach Dr. Terrier

Lehrgang Manipulativmassage für Ärzte, Physiotherapeuten & Heilmasseure

Die Manipulativmassage ist eine manuelle Reflextherapie für Wirbelsäule und Gelenke. Diese Segmenttherapie verbindet die gezielte Tiefenmassage der periartikulären Weichteilstrukturen mit der Dehnung dieser Strukturen während einer gelenkschonenden, passiven Mobilisierung des Gelenkes. Ziel der Behandlung ist die Beseitigung arthromuskulärer Dysfunktionen. Die Manipulativmassage wirkt schmerzverdeckend, beseitigt Tonusstörungen der gelenkeigenen Muskulatur und vegetativ bedingte Dystrophie.

Vorteile der Manipulativmassage:

• gewebsspezifische Massage reflexgestörter Strukturen
• gelenkschonende Mobilisation
• ergonomisches, ermüdungsfreies Arbeiten für den Therapeuten
• kurze Behandlungszeiten

Kursinhalte, Dauer und Preise

Der Lehrgang Manipulativmassage ist für Heilmasseure, Physiotherapeuten und Ärzte. Die Kursinhalte werden in drei Teilen gelehrt.

  • Teil A: Einführung in die neurophysiologischen und praktischen Grundlagen der Manipulativmassage. Anatomie und Befunderhebung von Schultergelenk, Schultergürtel, Halswirbelsäule. Praktisches Erlernen der Technik.
 
  • Teil B: Anatomie und Befunderhebung von Hüftgelenk, Lendenwirbelsäule, Brustwirbelsäule. Grundlagen der Schmerzphysiologie. Praktisches Erlernen der Technik.
 
  • Teil C: Anatomie und Befunderhebung der Extremitätengelenke. Grundlagen der Gelenkmechanik. Praktisches Erlernen der Technik.
 

Für weitere Informationen erreichen Sie mich unter 07942 / 77 6 82. Gerne können Sie mir auch ein Mail an praxis@schimpl.at senden. 

Kurstermine und Preise

Alle Kurstermine finden Sie auf der Website der Vitalakademie. Dort ist auch die Anmeldung für eine ganze Kursreihe oder einzelne Teile möglich.